Blog

Uncategorized

Aus 2 mach 3: Der Übergang zur Bibliothek Hauptpost

7. Januar 2015, Author: buchstadt
07.01.2015

Aus 2 mach 3: Der Übergang zur Bibliothek Hauptpost

Am 28. Februar öffnet im St.Galler Hauptpostgebäude die neue St.Galler «Public Library» an bester Lage ihre Tore – vorderhand als auf 10 Jahre angelegtes Provisorium und mit zwei Betreibern. Gegen 100’000 Medien ziehen auf diesen Zeitpunkt von der Kantonsbibliothek und der Stadtbibliothek, wie die Freihandbibliothek seit 1. Januar 2015 offiziell heisst, um. Doch ist die Bibliothek Hauptpost für beide Bibliotheken ein zusätzlicher Standort: Der bisherige Standort der Freihandbibliothek im ehemaligen Kloster St.Katharinen tritt neu unter dem Namen «Stadtbibliothek Katharinen» mit einem breiten Angebot für Kinder, Jugendliche und Erziehende auf. Die Erwachsenen-Literatur wird neu in der Bibliothek Hauptpost zu finden sein. Bei der Kantonsbibliothek Vadiana bleiben über 90% des Bestands im markanten Jugendstil-Bau im Museumsquartier, wo künftig nur noch ein Präsenzbestand und die Spezialsammlungen zur Konsultation vor Ort zur Verfügung stehen und keine Ausleihe mehr möglich ist.

Bei einem Umzug dieser Grössenordnung reicht natürlich ein einziger Zügeltag mit einigen Bananenschachteln und einer Handvoll Zügelhelfer nicht – bei der Kantonsbibliothek kommt noch dazu, dass die Medien für die Freihandaufstellung in der Hauptpost thematisch neu kategorisiert und etikettiert werden müssen. Entsprechend lässt sich nicht vermeiden, dass in der Zeit vor der Eröffnung der Bibliothek Hauptpost gewisse Bestände nicht verfügbar sind oder die Bibliotheken zeitweise ganz geschlossen sind.

Im Detail präsentieren sich die Öffnungszeiten und Verfügbarkeiten wie folgt:

Kantonsbibliothek Vadiana

Bis 8.2.2015 Öffnungszeiten:

Mo – Fr 
Mi
Sa
8 – 18 Uhr
8 – 20 Uhr
8 – 16 Uhr

Bücherausgabe jeweils ab 9 Uhr

9.-28.2.2015 Die Kantonsbibliothek Vadiana bleibt geschlossen.
Ab 1.3.2015

In der Kantonsbibliothek, Standort Vadiana, kann nur noch Literatur aus den Spezialbeständen im Lesesaal im 1. OG konsultiert werden. Eine Ausleihe der allgemeinen Bestände wird es an diesem Ort nicht mehr geben.

Neue Öffnungszeiten (Gebäude und Lesesaal):

Mo – Do 9 – 17 Uhr

Dokumentenausgabe: 9 – 12 / 14 – 17 Uhr. Eine Voranmeldung wird empfohlen.

 

Stadtbibliothek St.Gallen (ehem. Freihandbibliothek)

Bis 31.1.2015 Gesamter Bestand verfügbar, bisherige Öffnungszeiten:

Mo
Di/Mi   
Do
Fr
Sa
14 – 18.30 Uhr
10 – 18.30 Uhr
10 – 19 Uhr
10 – 18.30 Uhr
10 – 17 Uhr

Verlängerte Ausleihfrist: Im Januar dürfen Erwachsene die doppelte Anzahl Medien mitnehmen und bis im März behalten. Erwachsenenmedien sind nach dem 31.1. bis zur Eröffnung der Bibliothek Hauptpost nicht verfügbar!

2.-8.2.2015 Die Bibliothek bleibt geschlossen.
ab 9.2.2015 Erwachsenenmedien sind zur Ausleihe nicht verfügbar (sie können aber zurückgebracht werden), geänderte Öffnungszeiten:

Mo
Di – Fr  
Sa
geschlossen
10 –18 Uhr
9–17 Uhr
ab 28.2.2015 Neue Website: www.bibliothek.stadt.sg.ch
Die Erwachsenenmedien der Stadtbibliothek sind neu in der Bibliothek Hauptpost zu finden.
25.4.2015 Eröffnungsfest der Stadtbibliothek Katharinen – Kinder- und Jugendbibliothek
Katharinengasse 11, Tel. +41 58 229 09 80Neue Öffnungszeiten:

Mo
Di – Fr  
Sa
14 – 18 Uhr
10 –18 Uhr
9–17 Uhr

 

Bibliothek Hauptpost: Eröffnung am 28. Februar 2015

Gutenbergstrasse 2, 1. Obergeschoss, Tel. +41 58 229 09 90, www.bibliosg.ch

Öffnungszeiten:

Mo – Fr  
Sa

8 – 19 Uhr
8 – 17 Uhr

 

Zurück